ÖDP stellt EU- Experten an Spitze der Europaliste

Die Liste der ÖDP zur Europawahl im Mai 2014 wurde von Prof. Dr. Klaus Buchner angeführt. Er ist Atomphysiker und hat 2009 mit Teilerfolgen gegen den EU- Vertrag von Lissabon geklagt. Er besitzt daher viel EU- Detailwissen und wird so eine wesentliche Bereicherung des Europa-Parlamentes sein. Ein herzliches Danke an alle Wählerinnen und Wähler, die mit ihrer Stimme Dr. Buchner im Mai 2014 in das EU- Parlament gebracht haben, ÖDP Bergisches Land

Sonntag, 11. August 2013

Bestimmen Sie was Wahlkampfthema ist - Direktkandidaten für den Bundestag können öffentlich befragt werden

Durch die Seite Abgeordnetenwatch kann jeder überall in Deutschland öffentlich Fragen an die Politikerinnen und Politiker herantragen, die zur Bundestagswahl 2013 antreten.

Das hat viele Vorteile:
--- Es sind auch die Kandidateninnen und Kandidaten der sonstigen Parteien und Einzelbewerber befragbar, über die in der Regel nicht in der Zeitung berichtet wird und die auch auf den meisten Podiumsdiskussionen nicht eingeladen werden und die es meist nicht schaffen, im ganzen Wahlkreis Präsenz zu zeigen.


--- Alleine die Nutzerinnen und Nutzer bestimmen durch Ihre Frage, was Thema ist. Zwar gibt es gelegentlich Einschränkungen durch die Moderation bei Abgeordnetenwatch, die nicht immer nachvollziehbar ist, aber unter de Strich erweitert diese Seite die Chancen, sich zu informieren und Themen in den Wahlkampf zu tragen. 


--- Gerade zu Wahlen ist es sinnvoll Fragen zu stellen, weil nicht nur die Personen befragbar sind, die einen Parlamentssitz bekommen haben, sondern auch alle deren Mitbewerber. Und das sind meist die Spitzenleute einer Partei im jeweiligen Kreisverband, die oft auch kommunalpolitisch aktiv sind. Gute Themen in eine Frage verpackt können durch diese also auch in die Kommunalpolitik getragen werden. Vorschläge für bessere Bahnhöfe, Reaktivierungen von Bahnstrecken, gute Standorte für Windparks, Transparenz in der Kommune, Umsetzung besserer Medizin und Umwelttechnik, Gerechtigkeit für Familien, Europa- und Finanzpolitik..... können so an die Politiker getragen werden. Auch wenn man weiß. dass ein Politiker eine gute Position vertritt, kann man diesen danach fragen, damit er diese Position als Antwort vertreten kann.


--- Sie können im Internet gezielt nach Fachsprechern von Parteien suchen, um denen dann in ihrem Wahlkreis gezielt eine Frage zu ihrem Schwerpunktthema zu stellen. So kann man über gute Fragen dafür sorgen, dass Politiker und Politikerinnen nicht mehr sagen können, sie hätten von einem Thema noch nie etwas gehört und man kann sogar belegen, wan diese davon gehört haben.


--- Die Fragen und Antworten bleiben im Internet archiviert und sind jederzeit weltweit zugänglich. Fragen auf Veranstaltungen, die man auch besuchen sollte, sind dagegen nur im Moment der Formulierung vor einem begrenzten Publikum wirksam. Sie verschwinden danach aus der öffentlichen Wahrnehmbarkeit und Politikerinnen und Politiker können sich dann ohne Folgen so verhalten, als wäre ihnen diese Frage nie gestellt worden. Mit Abgeordnetenwatch steigt die Bedeutung der Fragen, weil diese wahrnehmbar erhalten bleiben.  



Folgend nun die Befragungsseiten für die  Wahlkreise, die auf dem Gebiet des ÖDP- Kreisvervbandes Bergisches Land liegen.


Oberbergischer Kreis 
Der Wahlkreis umfasst die Gemeinden Radevormwald, Hückeswagen, Wipperfürth, Marienheide, Lindlar, Gummersbach, Bergneustadt, Engelskirchen, Nümbrecht, Wiehl, Reichshof, Morsbach, Waldbröl
Unter den Kandidten Felix Staratschek, Kreisvorsitzender der ÖDP Bergisches Land als Einzelbewerber, damit die ÖDP- Themen auch in seinem Heimatkreis vertreten werden.
Weitere Kandidatinnen und Kandidaten:
Klaus Peter Flosbach, CDU, MdB
Michaele Engelmeier Heite, SPD
Michael Braun, Grüne
Georg Hewald, Die Linke
Heiko Knotte, Piratenpartei
Rolf Plötz, Alternative für Deutschland AfD
Jörg von Polheim, FDP


Mettmann I
Der Wahlkreis umfasst die Gemeinden Erkrath, Hilden, Monheim, Langenfeld und Monheim
Kandidatinnen und Kandidaten:
Peer Steinbrück (SPD)
Michaela Noll (CDU)
Gottfried Helmut Ottweiler (Alternative für Deutschland, AfD)
Andreas Graaf, (Piratenpartei)
Moritz Körner (FDP)
Rainer Köster (Die Linke)
Ophelia Nick (Grüne)

Mettmann II
Der Wahlkreis umfasst die Gemeinden Ratingen, Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath
Kandidatinnen und Kandidatenen:
Peter Beyer, CDU
Serdae Agit Boztemur, Die Linke
Christiane Geb, Alternative für Deutschland AfD
Kerstin Griese, Grüne
Gabriel Heinzmann Jimenez, Piratenpartei
Michael Remmert, Grüne
Jörg Weisse, FDP

Solingen-Remscheid-Wuppertal
Der Wahlkreis umfasst die Städte Remscheid (Lennep, Lüttringhausen, Hasten, Vierunghausen, Bliedinghausen.....), Solingen (Wald, Ohligs, Aufderhöhe, Gräfrath.....) und Stadtteile von Wuppertal (Crnenberg und Ronsdorf)
Kandidatinnen und Kandidaten:
Sven Wiertz, SPD
Jürgen Hardt, CDU
Jan Ulrich Hasecke, Piratenpartei
Gunhild Böth, Die Linke
Gert Brems, FDP
Hans Werner Schmitz, Alternative für Deutschland AfD
Ursula Linda Zarniko, Grüne


Wuppertal I
Der Wahlkreis umfasst von Wuppertal die Stadtteile Oberbarmen, Barmen, Elberfeld, Vohwinkel, Wichlinghausen, Heckinghausen, Langerfeld, Beyenburg, Mirke, Uellendahl, Katernberg, Dönberg, Heubruch, Rott, Loh, Ostersbaum, Ottenbruch, Dorp, Varesbeck, Lüntebeck, Steinbeck, Zoo, Küllenhahn, Sonnborn, Nächstebreck.......
Kandidtinnen und Kandidaten:
Bernhard Sander, Die Linke
Peter Hintze, CDU
Manfred Zöllmer, SPD
Franz Rudolf Büning, Piratenpartei
Hermann Ott. Grüne
Manfred Todtenhausen, FDP


Desweiteren sind viele ÖDP- Kandidaten zur Bundestagswahl und zur Landtagswahl in Bayern befragbar.
Darunter besonders herausragend der Bundesvorsitzende der ÖDP, Sebastian Frankenberger, der im München für den bayerischen Landtag und den Bundestag antritt und sein Amtsvorgänger Prof. Dr. Klaus Buchner (Bundestagswahl und Landtagswahl)  

ÖDP- Direktkandidaten in NRW:
Wahlkreis Bottrop Recklinghausen III, Marianne Dominas
(Mit den Städten Gladbeck und  Dorsten aus dem Kreis Recklinghausen)
Wahlkreis Münster, Sieglinde Kersting 
Wahlkreis Höxter-Lippe IIWolfgang Seemann
Umfasst die Gemeinden Detmold, Schlangen, Horn- Bad Meinberg, Schieder Schwallenberg, Augustusdorf, Lüdge, Warburg, Willebadessen Bad Driburg, Brakel, Ottbergen, Marienmünster, Nieheim, Steinheim, Borgenteich

Neben den Abgeordneten von Landtag und Bundestag sind außerhalb der Wahlkampfzeiten auch von einigen Kommunen und Kreisen im Kreisverband die Ratsleute befragbar:
Wuppertal
Mettmann
Solingen
und auf Initiative des ÖDP- Kreisverbandes Radevormwald.

Es gibt auch mehrere Kommunen und Kreise mit ÖDP- Vertretern, wie Mainz, Coburg, München, Münster...... , wo die Ratsleute befragbar sind.
Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, ihre Anliegen mit regionalen Bezug an die Politiker zu tragen.

Sollten Fragen von Ihnen nicht freigeschaltet werden, können Sie die gerne hier als Kommentar eingeben. Wenn die ÖDP Bergisches Land die Frage für vertretbar hält, werden wir diese in unseren Blog als eigenen Beitrag stellen und wenn möglich die angesprochenen Politikerinnen und Politiker informieren, dass diese in unserem Blog eine Antwort zu schreiben können.

Bitte machen Sie diesen Artikel in ihren Bekanntenkreis bekannt, damit diese die Chance nutzen, konstruktiv die Themen des Wahlkampfes mit zu bestimmen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen