ÖDP stellt EU- Experten an Spitze der Europaliste

Die Liste der ÖDP zur Europawahl im Mai 2014 wurde von Prof. Dr. Klaus Buchner angeführt. Er ist Atomphysiker und hat 2009 mit Teilerfolgen gegen den EU- Vertrag von Lissabon geklagt. Er besitzt daher viel EU- Detailwissen und wird so eine wesentliche Bereicherung des Europa-Parlamentes sein. Ein herzliches Danke an alle Wählerinnen und Wähler, die mit ihrer Stimme Dr. Buchner im Mai 2014 in das EU- Parlament gebracht haben, ÖDP Bergisches Land

Montag, 18. April 2011

Mit bekannter Volksliedsliedmelodie: Auf der schönen Nordbahntrasse soll man Züge fahren lassen.....

Das Lied zur Wuppertaler Nordbahntrasse:
Zum ursprünglich geplanten Empfang Bundesverkehrsministers Tiefensee in Wuppertal hat Felix Staratschek, verkehrspolitischer Sprecher der ÖDP- Bergisches Land/ Wuppertal ( http://www.umweltsparen.de   ) die Melodie eines bekannten Eisenbahnvolksliedes mit einem neuen Text versehen und die Schwäb ´ sche Eisenbahn zur Nordbahn verwandelt.

Zum Video: Wäre so eine Streckeneröffnung in Wuppertal auf der Nordbahn nicht das beste, was Wuppertal passieren könnte? Hier wohnen viel mehr Einwohner, als in Alsdorf!



Felix Staratschek bedauert die Terminverschiebung, da dieser Termin optimal in die Zeitplanung einiger ÖDP- Mitglieder passte und so der Bundesverkehrsminister Tiefensee (bis 2009) nie erfahren werde, welche Stimmkraft die ÖDP- Mitglieder zustande bringen. Aber, so Staratschek, den Wuppertalern soll nicht die Chance genommen werden, das Nordbahn- Lied kennen zu lernen. Die ÖDP freut sich über jede Sangesgruppe, die dieses Lied bei geeigneten Anlässen vorträgt oder durch andere Strophen ergänzt. Worte und Wortteile mit jeweils gleichen Tönen sind durchgehend unterstrichen


1.) Auf der schönen Nordbahntrasse/ soll man Züge fahren lassen// umweltfreundlich fährt man gern/ mit der schönen Eisenbahn. // Taktverkehr deutschlandweit/ die Fahrgastzahl nach oben   steigt//überall wo neue Züge fahrn/ stürmen Fahrgäste die Eisenbahn.
Refrain:
Rula Rula Rula-la/ dafür ist die Bahn doch da// dass auf ihr die Züge fahrn/ der Güter- und Personenbahn
2.) Wohin man von der Trasse schaut/ überall ist dicht bebaut//hier das ganze Stadtgebiet, dass vom PKW erstickt.// Warum muss in Mettmann enden/ was in Wichlinghausen könnt wenden// der Erfolg der Regio- Bahn/   der steht Wuppertal auch sehr gut an.
3.)Unser Klima schwankt schon sehr/ die Erderwärmung droht noch mehr// da sollten wir besser fahrn/ umweltfreundlich mit der Eisenbahn//  Herr Minister Tiefensee/ tun Sie nicht der Umwelt weh// sorgen Sie das Züge fahrn/ in Wuppertal auf der Nordbahn.
4.) Auch das Erdöl wird mal knapp/ dann macht der LKW schlapp// und die Wirtschaft schreit dann sehr/ gebt die Bahn uns wieder her//Beispiele gibt es schon viele/ dass die Bahn der Wirtschaft dienet// wenn man es nur richtig macht/ kriegt die Schiene wieder Fracht.
5.) Was auf Güterwagen passt/ die Fahrradrikscha niemals schafft// deshalb, wo besser Züge fahren/ legt man keinen Radweg an// Herr Minister Tiefensee, tun der Umwelt Sie nicht weh/ schaffen Sie den Rahmen dafür/ dass mehr Züge fahren hier.
6. Die IHK kann man nicht verstehen/ die will hier einen Radweg sehen// dabei tät der Wirtschaft gut/ hier ein moderner Güterzug// Deutschland ist kein Freizeitpark/ da man will die Wirtschaft stark// ohne die Umwelt zu zerstörn/ Güter auf die Bahn gehörn
7.) Auch die Technik ist längst da/ und sie klappt ganz wunderbar// Container an jedem Ladegleis/ setzt man heute um ganz leicht// Neue Containerzug- Konzepte/ erlauben Logistik vom Allerbesten// wenn die Politik geht richtig rann, die Güter auf der Bahn fahrn an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen